1901 - Flugleiter für Landeplätze, Segelflug und UL-Gelände

Folgende Themen werden behandelt:

  • Zusammenarbeit zwischen den Einrichtungen und Diensten der Deutschen Flugsicherung GmbH (DFS) und dem Flugleitungspersonal, insbesondere hinsichtlich:
    • der Aufgabe von Flugplänen
    • der Weitergabe von Start- und Landemeldungen
    • der Mitwirkung bei der Flugberatung
    • des Fluginformationsdienstes der DFS (FIS)
    • der Veröffentlichungen der DFS
  • Rechtsstellung der Flugleiter auf Landeplätzen und Segelfluggeländen
  • Richtlinien für die Anlage und den Betrieb von Flugplätzen für Flugzeuge im Sichtflugbetrieb (NfL I-327/01)
  • Richtlinien für die Anlage und den Betrieb von Segelfluggeländen (NfL I-129/69)
  • Gemeinsame Grundsätze des Bundes und der Länder über die Markierung und Befeuerung von Flugplätzen mit Sichtflugverkehr (NfL I-94/03)
  • Richtlinien für das Feuerlösch- und Rettungswesen auf Landeplätzen und Segelfluggeländen (NfL I-72/83 u. NfL I-199/83)
  • Aufgaben der Flugleiter auf Landeplätze und Segelfluggeländen gemäß der Anweisung für Flugleiter (Ministerialblatt RPF v. 1.7.1970/S. 336) in Verbindung mit den vom BMFV bekannt gegebenen Grundsätze für die Ausübung des Flugplatzinformationsdienstes an Flugplätzen ohne Flugverkehrskontrolle (NfL I-3/81)

 

inkl. Mittagessen und Getränke während des Lehrgangs

Daten

Ab dem 02.02.2019
bis zum 02.02.2019
Dauer 1 Tag
Preis 65 €