Nachwuchs und Einsteiger Streckenflug-Trainingslager 2017

des Luftsportverbands Rheinland-Pfalz

Vom 01.07. bis 08.07.2017 auf dem Flugplatz Domberg, Bad Sobernheim

Bad Sobernheim-Domberg
ICAO EDRS
Elevation / Platzhöhe 810 ft / 247 m
GAFOR Nr. 44 (http://www.notam.de/fileadmin/Files/Wetter/gaforinfo.pdf)
Platzrunde SE 1800 MSL
Location: 0,8 NM NE Bad Sobernheim
Koordinaten: 49° 47,45′ N / 07° 39,95′ E
Navigation

015°/35 NM from ZWN 114.80

106°/46 NM from NTM 115.30

270°/34 NM from RID 112.20

Start/Landebahn 04: Länge 600 m × 30 m, Gras, TORA / LDA 600 m,
21: Länge 700 m × 30 m, Gras, TORA / LDA 700 m,
MTOW: 2000 kg, PPR 3000 kg
Frequenz INFO 118.925
Call Sobernheim Info
ACFT 2000 kg, 3000 kg PPR,
Helicopter, Motorsegler, Segelflugzeuge, Ultraleicht,
H-GLD, P-GLD
Tanken AVGAS; Super Plus; ÖL: D 100, Aero DM 15W50

Das Trainingslager dient der fliegerischen Fortbildung in Theorie und Praxis

Zielgruppe:              Junge Scheininhaber, die erste Streckenflugerfahrungen sammeln möchten, sowie Scheininhaber, die an den Streckenflug herangeführt werden wollen.

                                    Ziel soll es sein, die Scheu des „vom Platz Wegfliegens“ zu verlieren, um den Streckensegelflug zu genießen.

Voraussetzungen: Gültige Segelfluglizenz mit der eingetragenen Startart „Flugzeugschlepp“ und die sichere Beherrschung derselben, da überwiegend im Flugzeugschlepp gestartet wird.

Unterkunft:              Vereinseigener Campingplatz (in der Anmeldegebühr enthalten)

Gästezimmer im Verbandszentrum auf Anfrage

Verpflegung:           Frühstück im Verbandszentrum (in der Anmeldegebühr enthalten) Abendessen vom Catering Service oder gemeinsames Kochen im Verbandszentrum

Lehrgangsgebühr :           Junioren bis 25 Jahre                     100,-€

                                                Erwachsene                                     150,-€

(Mitglieder im Streckenflugförderverein Rheinland-Pfalz e.V. erhalten 20,-€ Ermäßigung)

Anmeldung:             per Email:  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Bankverbindung: IBAN: DE17560900000001195022 BIC: GENODE51KRE

Bitte bei der Anmeldung anhängende Formulare ausgefüllt mitsenden

-Streckenflug-Ausbildungsnachweis, sofern vorhanden

-Teilnehmeranmeldung LSV RhPf

-Kopie der Lizenz

-Kopie des aktuellen Medical

Haftung

Der Teilnehmer erklärt, mit Abgabe der Meldung, dass er, außer in Fällen von Vorsatz und grober Fahrlässigkeit- auf Schadensansprüche gegenüber dem Veranstalter und dem Ausrichter sowie dessen Organen und Erfüllungsgehilfen, verzichtet.

Dieser Verzicht gilt nicht soweit und in der Höhe, als das die Ersatzpflichtigen durch eine Versicherung gedeckt sind.

Der Teilnehmer erklärt ferner für sich und seine Mannschaft, dass er die Vorschriften der Ausschreibung in allen Punkten anerkennt. Soweit der Teilnehmer mit einem in fremdem Eigentum stehenden Flugzeug an der Maßnahme teilnimmt, erklärt der Eigentümer dass er mit den Haftungsbeschränkungen wegen eines Schadens an dem Flugzeug, einverstanden ist. 

Bei Minderjährigen: zusätzliche Abgabe der Erklärung über die Übertragung der Aufsichtspflicht.

Falls keine Aufsichtsperson mitreist, kann nach Absprache, die Aufsichtspflicht auf die Trainer übertragen werden.

Geschäftsstelle:       Luftsportverband Rheinland Pfalz e.V.

Flugplatz Domberg
            55566 Bad Sobernheim

Vereinsregister Amtsgericht Bad Kreuznach VR 538
Finanzamt Bad Kreuznach St. Nr. 06-670-0625-1       

Hier als PDF herunterladen 

 

> Anmeldung <

 

Nachwuchsförderung von Frauen und Junioren im LSVRP

Die SeKo Rheinland-Pfalz hat 2017 die Absicht erklärt Frauen und Junioren im Streckensegelflug stärker zu fördern. Ziel ist es talentierte Nachwuchsathleten früher in Fördermaßnahmen im Rahmen des Nachwuchs-Kaders einzubinden.

Für die kommenden 2 Jahre werden Erfahrungen über ein Nachwuchsförderprojekt gesammelt.

Die Auswahl erfolgt über ein Sichtungsverfahren. Talentierte Pilotinnen und Piloten werden von ihren Betreuer, Trainern/Fluglehrern, Vereinsfunktionären mittels eines Formblattes (Download LSVRP) bis zum 30. April 2015 bei den Landestrainern zur Sichtung vorgeschlagen. Nach einer Vorauswahl wird den Athleten ein Trainer zugewiesen, der bis zum Herbst deren Aktivitäten beobachtet und bewertet. Dazu senden die Bewerber Web-Links zu Flügen (DMSt/OLC und Wettbewerben) und Flugberichte an ihren Trainer. Nach Möglichkeit gibt es persönlichen Kontakt und Sichtung vor Ort oder bei Wettbewerben. Bei der SeKo-Sitzung bzw im Sportausschuss können geeignete Bewerber in den Nachwuchs-Kader für das kommende Jahr aufgenommen werden.


Anmeldungen an:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Aktuelle Mitgliederliste des Nachwuchkaders

 
Streckenflug-Trainingslager 2017 des Luftsportverbands Rheinland-Pfalz

Vom 22.07. bis 29.07.2017 auf dem Flugplatz Aalen-Heidenheim

Kennung                                                   EDPA

Start-​ und Landebahn:                              RWY 09/27
Asphalt:                                                      1000m x 25m 10t MPW
Gras:                                                          1000m x 30m 2,5t MPW

Motorflugzeuge:                                           Nordplatzrunde 2.700 ft
Segelflugzeuge:                                           Südplatzrunde

Funk Frequenz:                                          121.4 MHz

Koordinaten:                                             484644N - 101557E

ELE:                                                           1916 ft / 586m

MET:                                                          Stutt­gart, GAFOR 62

AIS:                                                           Lan­gen

Betriebszeiten:                                           Som­mer: 08:00 LT bis SS (max. 21:00 LT); Win­ter (1.11.-14.3.) PPR

Tankstelle:                                                 AVGAS 100LL, Super Plus, Jet-​A1, Die­sel Öl: 80, 100, D80, D100

Das Trainingslager dient der fliegerischen Fortbildung in Theorie und Praxis

Lehrgangsgebühr :                    Erwachsene                      270,-€

                                                     Junioren                            210,-€

(Mitglieder im Streckenflugförderverein Rheinland-Pfalz e.V.  erhalten 20,-€ Ermäßigung)

Verpflegung: Frühstück und Abendessen, ist in der Lehrgangsgebühr enthalten.

Lehrgangsgebühr: bitte mit der Anmeldung an den Streckenflugförderverein Rheinland-Pfalz e.V. (Bankverbindung siehe unten) überweisen.

Anmeldung  an:                                   Heribert Pütz   

                                                            Schodenerstrasse 11

                                                            54439 Saarburg

                                                            Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!     Bitte cc.  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Bankverbindung                               Förderverein Segelflug

                                                            Flugplatz-Domberg

                                                            55561 Bad Sobernheim

                                                            IBAN : DE 04 5605 0180 0010 0885 32

Unterkunft                                 Vereinseigener Campingplatz

                                                      Gebühren in der Anlage    

                                                
                                                    Landgasthof zum Ochsen

                                                       73450 Neresheim-Elchingen

                                                       07367 2647

                                                       www.ochsen-elchingen.de

                                                       Weitere Unterkünfte

                                                       www.neresheim.de

                                                      (Tourist Information)

Bitte bei der Anmeldung anhängende Formulare ausgefüllt mitsenden:

-Teilnehmeranmeldung LSV RP

-LSR Aalen Anmeldung

-Kopie der Lizenz

-Kopie des aktuellen Medical

-Einzugsermächtigung für LSR Aalen

Haftung

Der Teilnehmer erklärt, mit Abgabe der Meldung, dass er, außer in Fällen von Vorsatz und grober Fahrlässigkeit- auf Schadensansprüche gegenüber dem Veranstalter und dem Ausrichter sowie dessen Organen und Erfüllungsgehilfen, verzichtet.

Dieser Verzicht gilt nicht soweit und in der Höhe, als das die Ersatzpflichtigen durch eine Versicherung gedeckt sind.

Der Teilnehmer erklärt ferner für sich und seine Mannschaft, dass er die Vorschriften der Ausschreibung in allen Punkten anerkennt. Soweit der Teilnehmer mit einem in fremdem Eigentum stehenden Flugzeug an der Maßnahme teilnimmt, erklärt der Eigentümer dass er mit den Haftungsbeschränkungen wegen eines Schadens an dem Flugzeug, einverstanden ist. 

Bei Minderjährigen: zusätzliche Abgabe der Erklärung über die Übertragung der Aufsichtspflicht.

Falls keine Aufsichtsperson mitreist, kann nach Absprache, die Aufsichtspflicht auf die Trainer übertragen werden.

Geschäftsstelle:   Flugplatz Domberg, 55566 Bad Sobernheim

 

Ausschreibung 

Teilnehmeranmeldung 

LSR-Aalen-Anmeldung 

 

Jetzt für die Saison 2018 um die Förderflugzeuge RP (LS1 f) und JO (LS 8) bewerben!

Wer kann sich bewerben?

Bewerben kann sich jeder Jugendliche bis 25 Jahre (allein, zu zweit oder als kleine Gruppe) mit einer Segelfluglizenz, die in einem Luftsportverein in Rheinland-Pfalz aktiv sind.
Ihr könnt euch alleine, zu zweit oder als Gruppe bewerben.

Wo kann ich mich bewerben?

Eure Bewerbung sendet ihr an die

Geschäftsstelle des Luftsportverbandes Rheinland Pfalz
Postfach 164
55566 Bad Sobernheim
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Weitere Infos zur Bewerbung findet ihr HIER.


Cc: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

RP

Unsere Clubklasse Rennmaschine die "RP" über dem Pfälzerwald.

Hier leider noch mit altem WBK unser neuer Schatz die "JO"