Ultraleicht, TMG- und Motorfliegertag

Samstag, 19. November 2016 – Ab 9.30 Uhr

Flugplatz Bad Sobernheim-Domberg – Technikzentrum

 Das PDF-Plakat des Motorfliegertages zum DOWNLOAD.

Zeit

Programm

Referent

Ab 9.30 Kaffee  

10.00

Begrüßung  LSV RP

Ernst Eymann, Präsident des LSV RP

Manuel Höferlin, Motorflug LSV RP

Guido Wagner, Ultraleichtflug, LSV RP

10.15

Grußwort Staatssekretär Andy Becht

Verkehrsministerium Rheinland-Pfalz

10.30

Aspekte einer möglichen Auflastung für UL‘s

Guido Wagner, Ultraleichtflug, LSV RP

Peter Funk, Geschäftsführer FK Leichtflugzeuge

Frank Einführer, Leiter LSG DAeC

11.15

Mit dem Luftsportverband durch Europa

Günter End, LSV RP

11.45

Neues von Jeppesen

Markus Marth, Jeppesen

12.00

Mittagspause & Film

 

13.00

Wahlen zur UL-Kommission

Wahlen zur Motorflugkommission

Guido Wagner, Manuel Höferlin, Ernst Eymann

13:15

Lernen aus Flugunfällen

Holger Röstel, BFU Sachverständiger

14:00

Der Privat-Pilot im Gefüge der Luftfahrt

Herwart Goldbach 

15:00

Kaffeepause & Film

 

15:45

Wasserfliegen in Kanada  

Ernst Eymann, Herrmann Fischer

16.15

Fragen und Antworten im Luftsportbereich

Peter Hammann, Geschäftsführer LSV RP

Karl Kipping, Ausbildungsleiter Motorflug LSV

16.45

Veranstaltungsende

 

 

Angebot zu Sprachprüfungen

Im Rahmen des Treffens bietet der LSV die Möglichkeit Verlängerungsprüfungen für ICAO Englisch Level 4.

Anmeldungen bitte bis 6.11.2016 an die Geschäftsstelle.

 

Für Essen und Getränke ist bestens gesorgt.

Anfliegenden Piloten entstehen keine Landegebühren.

 

Das Landesverbands-Team und alle Referenten freuen sich auf rege Beteiligung!

 

 

die DAeC-Bundeskommission Motorflug hatte im März letzten Jahres auf dem Klippeneck ein Seminar für die Ausrichter von Motorflug-Wettbewerben veranstaltet, bei dem besonderes Augenmerk auf die theoretischen Grundlagen gelegt wurde.

Während der Motorfliegertagung am 23.10.2010 in Ulm wurde beschlossen, in 2011 ein weiteres Seminar folgen zu lassen, das mehr auf die praktische Durchführung von Wettbewerben ausgerichtet und parallel zu einem "scharfen" Wettbewerb veranstaltet wird.

Der Flugsportclub Neubrandenburg (FSC-NB) richtet vom Freitag, 13.05.2011 bis Sonntag, 15.05.2010 am Flugplatz Neubrandenburg-Trollenhagen die XVII. Flugrallye Mecklenburg-Vorpommern aus und hat sich bereit erklärt, die Möglichkeiten zu schaffen, um parallel zu der Flugrallye das vorgenannte Praxisseminar durchführen zu lassen.

Diese Einladung richtet sich nicht nur an die Teilnehmer des Klippeneck-Seminars, sondern auch an interessierte Wettbewerbsausrichter vor allem aus den DAeC-Landesverbänden, die seinerzeit keine(n) Teilnehmer zum Klippeneck entsandt hatten.

Geplanter Ablauf:

Freitag, 13.05.2011 bis ca. 19:00h Anreise der Seminar-Teilnehmer und check-in im Hotel
ab 20:00 h
- Begrüßung
- Bericht des Wettbewerbsveranstalters FSC-NB
(was ist bisher in Vorbereitung des Wettbewerbs getan worden?)
(Ausschreibung, Genehmigung, Versicherung, Streckenplanung, Aufgabenstellung, Anfertigung von CP- und Strecken-Bildern, etc.)
- Einteilung der Seminar-Teilnehmer in "Arbeitsgruppen" für den nächsten Tag

(Aufgabenausgabe, Rechenraum, Ziellandefeld, Kartenauswertung, Loggerauswertung)

Samstag, 14.05.2011
gem. Zeitplan des FSC-NB --> Shuttle vom Hotel zum Flugplatz Teilnahme am Seminar in der zuvor einteilten Arbeitsgruppe

ANMERKUNG:
Es ist durchaus möglich, Seminarteilnehmer und gleichzeitig Wettbewerbsteilnehmer zu sein.
In diesem Fall mögen sich Interessenten zusätzlich beim FSC-NB mit dem Nennformular:
2011_Rallye_McPomm.pdf anmelden.

Samstag, 14.05.2011 nach Ende der Wettbewerbsauswertung bzw. (wenn die Zeit bis zur Siegerehrung/Fliegerparty zu knapp wird)
am Sonntag, 15.05.2011, vormittags:
Zusammentreffen aller Seminarteilnehmer zum Erfahrungsaustausch mit Berichten aus den einzelnen Arbeitsgruppen anschließend Verabschiedung, Abreise

Leistungen / Kosten:
Die Kosten der An-/Abreise (gem. DAeC-Reisekostenordnung) sowie der Hotelunterbringung trägt (wie schon beim Klippeneck-Seminar) die DAeC-Bundeskommission Motorflug. Du solltest lediglich Zeit und Interesse mitbringen (und vielleicht noch einen Laptop zum Überspielen der Auswerte-Software). Um die Abläufe zu vereinfachen, buchen alle Seminar- und Wettbewerbsteilnehmer ihre Hotelzimmer selbst. Der Veranstalter hat ein Zimmerkontingent bis zum 01.04.2011 unter dem Stichwort "Flugsportclub Neubrandenburg" reservieren lassen im:
Hotel am Ring • Große Krauthöferstr. 1 • 17033 Neubrandenburg Tel. 0395-5560 • Fax. 0395-5562682 • mailto:Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Wie geht es nun weiter?

Da Beate Porep mit ihrer Arbeitskraft der DAeC-Bundeskommission Motorflug ab 01.02.2011 nicht mehr zur Verfügung steht, hat sich die Geschäftsstelle des Luftsportverbandes Schleswig-Holstein bereit erklärt, die Seminar-Anmeldungen zu sammeln und die Organisation des Seminars mit der DAeC-Bundeskommission Motorflug und dem FSC-NB zu koordinieren.

Zur Anmeldung drückst Du jetzt einfach den "Antworten-Knopf" Deines Mail-Programms, löscht in der Antwort die ganzen vorstehenden Zeilen und füllst die nachstehenden [ ]-Felder aus:

[ ] Ja, ich nehme an dem Wettbewerbs-Ausrichter-Seminar in NB vom 13. bis 15.05.2011 teil.
[ ] Ja, ich habe mein Quartier im Hotel am Ring bereits gebucht.
[ ] Ja, ich nehme nicht nur an dem Seminar, sondern auch als Sportler an der XVII. Flugrallye Mecklenburg-Vorpommern teil.
Name:
Anschrift:
LV/Verein:
E-Mail:
Telefon:

Um sicher zu gehen, dass Deine Antwort nicht im Spam-Filter landet, fordere bitte eine Lesebestätigung an.
.... und noch etwas: Da die Seminarkapazitäten begrenzt sind, gilt das Prinzip "first come - first served", also nix wie raus mit der Antwort. ;-)

-- Mit freundlichen Gruessen / with kind regards / med venlige hilsener

für die DAeC-Bundeskommission Motorflug
i. A. michael frank-stever, Geschaeftsfuehrer
tel: +49 4331 92611
mobile: +49 172 6194212
fax: +49 4331 92612
mailto:Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
web: http://www.luftsport-sh.de

LUFTSPORTVERBAND SCHLESWIG-HOLSTEIN e.V.
Sitz: Schacht-Audorf · Amtsgericht Kiel · VR 1932 KI
Vorstand: Leonie Beyer, Martin Busch, Kjeld Greve, Thomas Liebelt, Alfred Neumeier, Hans-Jochen Paulsen