Achtung ! Vorsicht nahe Ramstein CTR ! Achtung !
Near Miss am 10. August 2011
Segelflieger fliegen in der Nähe der CTR Ramstein sicherer mit Funkkontakt zu Ramstein GCA auf 124,275 MHz !! (s. Ramstein MemoCard)

Am 10.August 2011 kam es gegen 13:45 h Lokalzeit zwischen CTR Ramstein und Eßweiler in ca. 3.000 ft zu einem Near Miss einer Hercules C 130 von Ramstein mit zwei Segelfliegern. Diese beflogen zwar völlig legal den dortigen Luftraum E, hatten sich aber wohl nicht - wie mit Ramstein vereinbart - per Funk dort gemeldet.
Daher erinnern wir nochmals an die Vereinbarungen im Rahmen unserer Awareness-Aktion - u. a. Funkkontakt mit Ramstein GCA auf 124,275 MHz - und verweisen auf die Ramstein-MemoCard des LSV R-P, die in jedem Segelflugzeug griffbereit liegen soll.

Reiner Schröer
Ref Luftraum





Durch DAeC-Vorstandentscheidung wird das Flugsicherheitbüro beim DAeC wegen fehlenden Finanzierungzusagen seitens der Bundesrepublik Deutschland aufgelöst.
Die für den Zuschuss zuständige Fachabteilung in Bonn hat die 50jährige Praxis aufgehoben und 9 Arbeitnehmer arbeitslos werden lassen.

Bis zu einer Neuregelung wird der Landesverband Rheinland-Pfalz das Thema Flugsicherheit auf theoretischen und praktischen Fortbildungen selbst übernehmen und entsprechende Seminare anbieten.


Das Amt für Flugsicherung der Bundeswehr stellt ab sofort die Infos zu Übungen und zu temporären Beschränkungsgebieten auf den eigenen Seiten zur Verfügung.
Damit wird die Aktualisierung durch Amt ohne Umwege gewährleistet.
Gleichzeitig stehen allen Nutzer die gleichen Infos zur Verfügung.
Militärische Luftübungen in Deutschland